Hallo, schön, dass du da bist!

 

Mein Name ist Sarina. Ich bin ausgebildete Kinder- und Jugenderzieherin, Tanzpädagogin, Tierkommunikatorin, Autorin, Illustratorin und Entfaltungscoach.

Der Lesekörbchenverlag ist ein absolutes Herzensprojekt, dass ich in Jahren einer totalen Orientierungslosigkeit entwickelt habe und, dass mir während einer siebenjährigen Lebenskrise sehr viel Kraft, Halt, Entfaltungsmöglichkeiten und Selbsterkenntnisse geschenkt hat – denn es gibt wirklich kaum eine Situation, die ich nicht erfahren und gemeistert habe. Der Körper, die Finanzen, sämtliche zwischenmenschliche Beziehung, der Beruf… alles lag über Jahre brach und funktionierte einfach nicht mehr. Puh… häufig wusste ich nicht wie es weitergehen soll… Das Leben hat mich wirklich gefordert und transformiert – doch alles was ich lernen durfte um nicht unterzugehen und um mich selbst und meine Potenziale zu entdecken möchte ich heute weitergeben.

Wenn du also etwas Grundlegendes in deinem Leben verändern und dich, deinen Körper und deine Potenziale entfalten möchtest bist du hier genau richtig😊. Neben unterschiedlichen Produkten und Coachingsangeboten findest du auch viele kostenlose Inspirationen, die dich auf deinem Entfaltungsweg begleiten und unterstützen können. 

 

*Alles, was weh tut, trägt eine Botschaft in sich und möchte lediglich darauf aufmerksam machen, dass du nicht deine Größe, deine wahren Bedürfnisse und deine Möglichkeiten lebst!*

 

Letztendlich ist es das Allerwichtigste, dass jeder von uns seinen ganz eigenen (Herzens-) Weg geht und, dass wir unser Leben nach unseren wahren Bedürfnissen und Wünschen gestalten. Manchmal braucht es dafür „Korrekturen“ die uns dann in Form von körperlichem oder seelischem Leiden darauf aufmerksam machen, dass wir uns eben nicht frei leben und die uns eigentlich nur zurück auf unsere Lebensspur, in unsere Kraft und Größe führen wollen. 

Von daher ist es mir ein großes Bedürfnis einen neuen Blick auf das Leben zu verbreiten und Menschen dabei zu begleiten eine höhere Perspektive einzunehmen umso immer mehr aus Leid und Drama aussteigen zu können. Doch dafür braucht es zunächst eine Rückverbindung – denn Drama und Leid entstehen immer nur durch eine Trennung von uns selbst.

Und wenn wir allesamt wieder mehr und mehr in einen innigen und liebevollen Kontakt mit uns selbst kommen, wird nicht nur unser Körper und unser eigenes Seelenwohl, sondern auch die Tiere und die Natur davon profitieren können – was wiederum auch eines meiner größten Herzensanliegen ist!

 

Ich wünsche dir viel Freude in meiner Welt und vielleicht lernen wir uns auch mal persönlich kennen.

 

 Liebste Grüße