Herbstrezept: Apfelmus mit Zimt (vegan & glutenfrei)

9. Okt. 2018

Der Herbst ist eine meiner Lieblingsjahreszeiten. Ich mag es sehr wenn die Tage wieder kürzer werden, die Hitze des Sommers nachlässt und die Sonne trotzdem noch angenehm warm scheint. Die letzten Tage ging es für mich hinaus auf die Apfelwiesen wo der Duft nach dem ersten modrigen Laub und den frischen Äpfeln mich so richtig auf den Herbst eingestimmt hat. Und was könnte man aus einem Korb frisch gepflückter und gesammelter Äpfel besseres machen als ein leckeres Apfelmus.

Ich wünsche dir viel Freude mit diesem Rezept 😀 .

 

 

 

Das wird gebraucht:

1 kg geschälte, entkernte und kleingeschnittene Äpfel

eine Zimtstange

ein halber Teelöffel Zimt

zwei Teelöffel Bio – Bourbon Vanillezucker

Einmachgläser

 

So geht´s:

Die Äpfel werden geschält, entkernt und kleingeschnitten und dann mit 4 Esslöffel Wasser und der Zimtstange in einen Topf gegeben. Das Ganze wird kurz aufgekocht und dann bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel so lange köcheln gelassen bis die Äpfel weich geworden sind. Zwischendurch kann das entstehende Mus immer mal wieder umgerührt werden.

Sind die Äpfel weich und zusammengefallen werden 2 Teelöffel Bourbon -Vanillezucker und ein halber Teelöffel Zimt dazu gegeben. Die Zimtstange kann nun entfernt werden.

Das Apfelmus kann jetzt noch mit einem Mixstab püriert und dann – bitte noch heiß – in Einmachgläser gefüllt werden. Diese werden dann für einige Minuten auf den Kopf gestellt, so bleibt das Apfelmus haltbar!

Wer gleich davon probieren möchte dem wünsche ich einen Guten Appetit 🙂 !

 

 

 

IMPRESSIONEN

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.