Kleine Botschaft für die Seele – Entdecke deine, innere Stimme

9. Jul. 2019

In der heutigen Seelenbotschaft geht es um das Thema „Entdecke deine innere Stimme“. Denn immer mehr Menschen machen die Erfahrung, dass das Leben plötzlich nicht mehr so funktioniert wie früher, Situationen im außen wegbrechen oder sich über den Verstand nicht mehr (be-) greifen und steuern lassen. Gerade solche Momente laden dazu ein, dass wir uns für etwas neues öffnen und so kann sich mehr und mehr eine liebevolle und weise Stimme einschalten – Halt, Orientierung und Unterstützung schenken und uns einen ganz neuen Weg weisen.

Wie du deine innere Stimme entdecken kannst und warum sie dich manchmal zunächst durch sehr unbequeme Situationen schickt, das erfährst du u.a. in dieser, kleinen Botschaft. Viel Freude damit!

*Deine innere Stimme führt dich vom Verstand in dein Herz und somit zurück zu dir selbst*

Auch du trägst einen wertvollen Wegbegleiter in dir der dir jederzeit zur Verfügung steht. Es ist deine ganz eigene, innere Stimme die dich führen und leiten möchte. Vielleicht ist dir schon einmal aufgefallen, dass mehrere Stimmen in dir sprechen. Es gibt da nämlich auch noch die Stimme des ängstlichen Verstandes. Meistens wiederholt dieser das was du seit deiner Kindheit von deiner Umgebung, deinen Eltern, deinen Lehrern oder auch den Medien gelernt und aufgenommen hast. Das ist gewiss nichts schlechtes und vieles davon war viele Jahre wichtig und sinnvoll für dich. Wenn du jedoch dein Leben frei gestalten und auch leben möchtest, dann gilt es immer mehr deine ganz eigene Stimme zu entdecken und dieser auch zu folgen. Deine innere Stimme oder auch die Herzensstimme ist leise, sanft, hoffnungsvoll und beruhigend. Die Stimme deines Verstandes dagegen ist laut, unruhig, streng und verbreitet gerne Drama und Sorge. Die Stimmen in dir haben also eine sehr unterschiedliche Qualität die du, wenn du dir die Zeit dafür nimmst, mehr und mehr wahrnehmen und unterscheiden kannst. Die ängstliche Stimme des Verstandes möchte dich gerne in dem altbekannten, in der sicheren Zone halten. Deine innere Stimme hingegen, will dich zu etwas ganz neuem, jedoch noch unbekanntem führen. Manchmal leitet sie dich deshalb zunächst auf einen etwas steinigen und schmerzvollen Weg. Denn wenn du dich dafür entscheidest dein ganz eigenes Leben zu leben, darfst du dir zunächst sämtliche unerlösten, inneren Anteile anschauen sowie alles Alte und Schwere entlassen, so dass dich nichts mehr daran hindert deinen Herzensweg zu gehen. Deine innere Stimme kennt deine Wegstrecke und weiß genau wie du am schnellsten in ein Leben wachsen und reifen kannst das du dir von Herzen wünschst. Deshalb folge ihr mutig und begrüße auch unangenehme Situationen im außen die dich dazu einladen wieder ganz auf dich selbst zu hören.