Der Rote – Frisch, gesund, herbstlich

2. Nov. 2019

Seit fast einem Jahr gehört das morgendliche Entsaften von Gemüse und Obst zu meiner festen Tagesroutine. Auch wenn ich meine „Lieblinge“ habe probiere ich gerne immer mal wieder neue Varianten aus und deshalb möchte ich dir heute diesen leckeren, roten Herbstsaft vorstellen. Er enthält viele Vitamine und kann auch dich in der kühlen Jahreszeit begleiten und dein Immunsystem und deine Abwehrkräfte stärken und mobilisieren.

Zugegeben ist der Geschmack der erdigen Rote Bete zunächst etwas gewöhnungsbedürftig aber durch den Apfel und die Zitrusfrüchte bekommt der Saft eine süße und fruchtige Note und ist auch durch seine Farbe ein wahrer Gutelaune- und Muntermacher.

Vielleicht findest du ein- oder zweimal in der Woche etwas Platz und Raum um das Entsaften von frischem Obst und Gemüse zu integrieren?! Dein Körper wird es dir danken aber auch deine Stimmung kann sich durch frische und selbst zubereitete Säfte heben und aufhellen! Mehr zum Thema „Warum sich eine pflanzenreiche Ernährung auch positiv auf deine Stimmung auswirkt“ findest du unter „Food & Mood“.

Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren!!!

 

Für ca. 450ml Saft brauchst du:

einen Bio- Apfel

ca. 400g frische Bio- Möhren

ca. 200g frische Bio- Rote Bete

eine Bio- Zitrone oder Limette

eine halbe Grapefruit

optional ein kleines Stück Ingwer

einen Entsafter und eine Zitruspresse

 

So geht´s:

Die Rote Bete wird geschält, die Möhren und der Apfel gewachsen. Die Zitrone und die Grapefruit werden halbiert, der Apfel geviertelt und entkernt und auch die Möhren und die Rote Bete fürs Entsaften zurechtgeschnitten.

Dann wandern die Möhren, die Apfelstücke, die Rote Beete und optional das geschälte Ingwerstück nacheinander in den Entsafter. Eine Hälfte der Grapefruit und die Zitrone werden ausgepresst. Dann kommt alles zusammen in einen Krug oder in ein großes Glas. Hmmm lecker!

 

Viel Freude beim Genießen😀!