Backen mit Herz – Süßes Bananenbrot (vegan & glutenfrei)

20. Sep. 2018

Dieses süße und leckere Bananenbrot ist nicht nur etwas für kleine sondern auch für große Naschkatzen. Es ist ideal für den kleinen Hunger zwischendurch und auch noch super einfach und schnell gemacht.

Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren 🙂 !

 

Schmackhafte Grüße,

 

Das wird gebraucht:

125g Buchweizenvolllkornmehl

80g Ahornsirup oder Agavendicksaft

50g Biomandeln

50g Biohaselnüsse

4 reife, mittelgroße bis große Biobananen

etwas Kokosöl

Kleine Kuchen – oder Brotbackform

Optional Bioerdnussmus

So geht´s:

Die Mandeln und Haselnüsse in einen Beutel geben und auf ein Brettchen legen. Dann die Nüsse mit einem festen Gegenstand zerkleinern bis ein (grobes) Nussmehl daraus entstanden ist. Die Bananen werden geschält und mit einer

Gabel zu einem weichen Bananenmus zerdrückt. Die Kuchenform wird mit etwas Kokosöl eingefettet.

Danach werden das Buchweizenvollkornmehl, der Sirup, die Nüsse und die Bananen mit einander vermischt, gut verrührt und dann in die Kuchenform gegeben. Das Ganze wandert nun bei 145 °C  Ober – Unterhitzen für ca. 55 – 60 Minuten

in den Backofen.

Das fertige Bananenbrot vorsichtig aus der Form lösen und etwas abkühlen lassen. Wer mag kann das Bananenbrot noch mit etwas Erdnussmus einpinseln und dann genießen.

Guten Appetit  😀 !

 

 

Hier findest du noch eine passende Produktauswahl für dieses Rezept:

♡ Vollkornbuchweizenmehl

♡ Bio Agavendicksaft

♡ Bio Haselnüsse

♡ Bio Mandeln

♡ Bio Kokosöl

♡ Bio Erdnussmus

♡ Kleine Kuchen – und Brotbackform

 

 

✏️ Transparenz-Hinweis:

Bei diesen Links handelt es sich um Affiliate-Links. Die Produkte kann ich dir mit einem guten Gefühl empfehlen. Kaufst du über diese Links ein erhalte ich eine kleine Provision. Du bezahlst dadurch aber nicht mehr. ♡ – lichen Dank!

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.